Pflegehilfe Senioren
Slider

Zahl der pflegebedürftigen Menschen ist stark angestiegen

Die Zahl der pflegebedürftigen Menschen hat in Deutschland einen neuen Rekordwert erreicht. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, lag sie Ende letzten Jahres bei 3,41 Millionen. Gegenüber den Vorjahren ist das ein deutlicher Anstieg.

Lag die Zahl der pflegebedürftigen Menschen im Dezember 2015 noch bei 2,86 Millionen, stieg sie innerhalb von zwei Jahren um 550.000 an. Im Dezember 2017 bezogen 3,41 Millionen Menschen Leistungen der Pflegeversicherung. Das ist ein Plus von 19 Prozent. Den starken Anstieg führt das Statistische Bundesamt in erster Linie zurück auf die Einführung des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs im Januar 2017. Dieser Begriff ist angeblich nun weiter gefasst, so dass jetzt mehr Menschen als pflegebedürftig eingestuft würden.

Quelle: dpa